Banner 2023

Horacio godoy y Maricel Giacomini

 
Horacio

Tango-Shows: Tanguera, Forever Tango, Chantecler, Tango Argentino (letzte Show in Buenos Aires, 20.000 Zuschauer) Festivals: An über 100 internationalen Tango-Festivals in 39 Ländern teilgenommen. Veranstalter der Milongas de La Viruta Tango in Buenos Aires: Derzeit mehr als 1200 Schüler pro Woche. Die größte Schule und Milonga in Buenos Aires der letzten 22 Jahre. Produzent: zwei Tango CDs produziert („Ojos de Tango“ und „Esteban Morgado“), dritte CD in Arbeit. Tango DJ: in den letzten 27 Jahren mehr als 5.000 Milonga-Nächte in den besten Milongas von Buenos Aires musikalisch untermalt. Jury-Mitglied des Tango-Festivals und der Weltmeisterschaft in Buenos Aires. Musikalischer Berater des Tango Festivals in Buenos Aires. Akademische Ausbildung: Tango Historiker, Student an der Universidad del Tango und der Academia Nacional del Tango. Sammler historischer Tango Musik.

Unterricht und Seminare während des Festivals:
  • Seminar 1 - Musikalität:
  • Differenzierung und Interpretation der verschiedenen musikalischen Ebenen: Grundrhythmus, Melodie, melodisches Zwischenspiel und Nebenstimme.

  • Seminar 2 - Stile:
  • Basic concepts in the interpretation of Milonguero style and its music. Big differences with Salon style, interpretation and music.


    Stephanie Fesnau & Fausto Carpino

    Stephanie und Fausto, Tänzer und Lehrer des argentinischen Tangos, sind seit Juli 2011 Tanzpartner.

    Nach einer intensiven Vorbereitungszeit nahmen sie als Lehrer an verschiedenen Tangoveranstaltungen teil. Bis jetzt haben sie in mehr als 30 Ländern und 101 Städten unterrichtet. Ihr Unterricht konzentriert sich darauf, wie man sich seinem eigenen Tanzpartner innerhalb der Umarmung auf eine angenehme Art und Weise nähert, basierend auf logischen und natürlichen Bewegungen. Sie glauben, dass die Verbindung, die Musikalität und die Technik es ermöglichen, die Schönheit des Tangos voll und ganz zu schätzen.

      Unterricht und Seminare während des Festivals:

      Seminar 1 - Milonga

    • Rhythmische Strukturen und Musikanalyse Teil 1
    • Rhythmische Strukturen und Musikanalyse Teil 2

    • Seminar 2 - Drehungen

    • Einfache Drehungen Teil 1
    • Komplexe Drehungen Teil 2

    • Seminar 3 - Follower-Technik - Stephanie Fesnau

      Fausto1

      Selva Mastroti & Marcelo Ramer   

      Selvamarcelo5

      Sie lernen sich im September 2001 in Buenos Aires kennen und beginnen im Februar 2002 in Madrid zusammen zu arbeiten. Sie tanzten in vielen Shows und hatten Workshops und Auftritte in verschiedenen europäischen Ländern ( Frankreich, Deutschland, Türkei, Schweiz, Finnland, Italien, Portugal...).

      Gemeinsam kombinieren sie Technik, Ästhetik, Kommunikation und Gefühl durch ein Verschmelzen der Elemente des Tango, wobei sie Tradition und Gegenwart verflechten. Sie übertragen diese Elemente auf neue Ausdrucksweisen des Tango, ohne seine Wurzeln zu vergessen. Bei ihren Auftritten begeistern sie ihr Publikum durch die Frische der Improvisation und die Perfektion des choreografischen Entwurfs.

      Als Dozenten vermitteln und lehren sie einen lebendigen Tango, der technisches Können mit Freude und Interesse am Tanzen kombiniert. Sie fördern bei den Schülern sowohl den Fortschritt und die Perfektion im Tanz als auch die Begeisterung für den Tango im Allgemeinen und speziell den aus Buenos Aires.

      Unterricht und Seminare während des Festivals:

      Seminar 1 - TRAINING FUER KOERPER, GEIST UND SEELE...TANGO, MILONGA UND VALS

    • Den Schwerpunkt werden wir auf die Basis dieser drei Rhythmen legen, um Bewegungsfreiheit in der Improvisation zu erlangen, immer auf der Suche nach fliessenden Bewegungen, Natürlichkeit und Persönlichkeit im Tanz.

      Wir bearbeiten:

      • Rhythmische Alternativen
      • Dynamik
      • Simples aber tiefgruendiges
      • Wie man jede Bewegung den verschiedenen Rhythmen anpasst
      • Kreisende und lineare Bewegungen, mit und ohne Schwerpunktverlagerung
      • Spiral-Drehungen
      • Einzelne Elemente und Kombinationen

      Wir werden 100% geben um aus den Übungen lustige, Freude bringende Erlebnisse für euch zu machen.

    • Seminar 2 - TECHNIK: KOMMUNIKATION UND DIALOG

    • Warum bewegen wir uns? Was ist der Ausgangspunkt unserer Bewegung? Wie können wir am besten unseren Körper einsetzen, um Tango zu tanzen? In diesem Seminar legen wir den Focus auf die Aktion und Reaktion der beiden Rollen, Vorschlag und Antwort, auf das 'Hören mit dem Körper', auf die Verbindung mit dem Partner. 'Während ich für den anderen tanze, tanze ich für mich'.

    • Adrianadamian6

      Organisatoren des Canary Islands Tango Festival.

      Seit mehr als 10 Jahren verbreiten und lehren sie den Tango auf den Kanarischen Inseln. Vor 7 Jahren beschlossen sie, sich zusammenzutun und die Asociación Tango Sol Islas Canarias zu gründen und dieses Projekt gemeinsam zu leiten.

      Im Tango Argentino, den sie tanzen und lehren, besticht die Leidenschaft, mit der sie sich in einen ABRAZO, eine Umarmung einbringen. Dabei bleiben sie aufmerksam auf der ständigen Suche der Technik in der Entwicklung des Tango Argentino.

      Gemeinsam haben sie bei verschiedenen Bühnenshows auf den kanarischen Inseln teilgenommen, darunter sind besonders zu erwähnen: “Entre Tangos”, “Buenos Aires Tango” und die “Saxo Tour”, mit der sie auf dem kanarischen Archipel mit Livemusik auf Tournee waren.

      Zur Zeit unterrichten sie regelmäßig auf Gran Canaria und Teneriffa.